Haus des Wassers

Lernen und Vernetzen im wasserreichen Nationalpark Hohe Tauern

Das "Haus des Wassers" ist ein Bildungszentrum des Nationalparks Hohe Tauern in Osttirol. Speziell auf das Thema Wasser ausgerichtet, bietet das Haus Umweltbildung zum Anfassen. Im Osttiroler Defereggental auf 1.440 m Seehöhe in der Nationalparkgemeinde St. Jakob erleben und lernen Schulklassen aller Altersstufen das Wasser in drei- bis fünftägigen Projekttagen kennen.

 

Schwerpunktsetzung: Projektwochen, Seminare der Nationalparkakademie, Lehrerseminare, Sommercamps in Zusammenarbeit mit dem Alpenverein, Halbtagesprogramme im Sommer.

Das Haus des Wassers ist ein Kompetenzentrum für Wasser. Jung und alt lernen die verschiedensten Facetten des Wassers und seine Bedeutung für den Menschen und die Umwelt kennen.

Zielgruppen: Schulklassen aller Altersstufen aus Österreich und dem deutschsprachigen Ausland, Naturinteressierte, Gruppen ab 10 Personen, im Sommer: Kinder von 8 bis 13 Jahren, Familien, Gäste, Einheimische.

Kontakt
Brigitte Eckle, Diplom Biologin und Umweltpädagogin
Nationalpark Hohe Tauern
Haus des Wassers
Oberrotte 110
9963 St. Jakob i. D.
Tel: ++43/(0) 4873/ 20090
e-mail: hausdeswassers.tirol@hohetauern.at


Weitere Informationen auf der Webseite

{loadsocialbuttons} Zurück

Submit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter